DVD´s zu Kottan ermittelt, Tohuwabohu & Kassbach
kottan.info: Kottan ermittelt - rien ne va plus
  tohuwabohu.at: Tohuwabohu Staffel 4-5 (Folgen 13-26)
  kassbach.info: Edition der Standard: Kassbach
News zu Tohuwabohu
Community
Besucher Heute:
Besucher Gestern:
Besucher Monat:
Besucher Gesamt:
Zugriffe Heute:
Zugriffe Gestern:
 
  Episoden  
  Darsteller  
  Theaterstück  
  DVD  
  Drehfotos  
  Plakate  
  Zeitungsberichte  
  Kontakt  
  Impressum  
  Netzverweise  
  Kottan ermittelt  
  Kassbach  
DVD Darsteller Theater Drehfotos Episoden
Zur Startseite  
Empfehlungen
Helmut Zenker

Helmut ZenkerHelmut Zenker, geboren am 11. Jänner 1949 in St. Valentin, gestorben am 6. Jänner 2003. Beruflich war Helmut Zenker im Laufe seines Lebens vielseitig tätig: Er war Lastwagenfahrer, Briefträger, Sonderschullehrer in Wien, Mathematik- und Musiklehrer in Tirol und seit 1973 freier Schriftsteller tätig, seit 1989 auch Regisseur. Zenker schrieb diverse Romane, Theaterstücke, Kinderbücher, Lyrik, Drehbücher, Comedy, Essays, Comics und Texte für Lieder. Seine Bücher wurden weltweit in 23 Sprachen veröffentlicht. Er ist Mitbegründer der Literaturzeitschrift „Wespennest“ 1969. Für sein Schaffen erhielt er zahlreiche Literatur-, TV- und Filmpreise (für „Kottan ermittelt“ und „Tohuwabohu“) u.a.: Goldene Kamera, Adolf Grimme-Preis, Preis der Berliner Filmfestspiele, UNESCO Preis, Romy, New York Video Award, ungarisches TV-Festival am Plattensee - Regie und Publikumspreis, Theodor Körner-Preis, Kulturpreis des Landes Niederösterreich, Max von der Grün-Preis, etc. Neben der Erfolgsserie „Kottan ermittelt“ (ORF und ORF/ZDF 1976 – 1983) schrieb er auch die Drehbücher für „Tohuwabohu“ (ORF und ORF/BR 1990 – 1998; auch Regie, Schnitt), für zahlreiche Fernsehspiele, für neun Kinofilme und für 15 Hörspiele (z. T. gemeinsam mit G. Wolfgruber). Außerdem schrieb Zenker Lieder, Texte und Arrangements für diverse Pop-Songs, von 1984 bis 1988: Pop-, Literatur- und Kabarett-Produktionen für das eigene Label Ron-Records, mit Lukas Resetarits, Hans Krankl, Kottans Kapelle, u.v.a.